Genève, ville du Goût 2021

Genussstadt

Genf wurde die Ehre zuteil, von der die Schweizer Genusswoche organisierenden Stiftung zur Schweizer Genussstadt 2021 ernannt worden zu sein.

Die Stadt Genf verfügt über eine reichhaltige Erfahrung hinsichtlich der Genusswoche, da sie sich im Rahmen ihres Programms zur Unterstützung der nachhaltigen Ernährung und der regionalen Landwirtschaft, Nourrir la Ville (Die Stadt ernähren), seit zahlreichen Jahren aktiv daran beteiligt. Diese Massnahme ermöglicht es nicht nur, die Restaurants zu würdigen, die sich für gutes Essen einsetzen, sondern auch, Gastronomie und Bevölkerung für die Nahrungsmittelvielfalt und die regionalen, handgefertigten Qualitätsprodukte zu sensibilisieren.

Die Stadt Genf arbeitet, in enger Kooperation mit dem Kanton und den Verbänden, grundsätzlich daran, Stadt und Land einander anzunähern und eine nachhaltige Ernährung und eine urbane Landwirtschaft zu fördern.

Mit dieser Entscheidung wird ein langjähriges Engagement belohnt. Genf ist stolz darauf, das ganze Jahr 2021 über als Fahnenträger des Genusses zu fungieren.

Ein Lenkungsausschuss ist seit mehreren Monaten vor Ort und Stelle im Einsatz und erstellt ein ambitioniertes Programm, das sich den so wichtigen Fragen der Geschmackserziehung, des möglichst breiten Zugangs zu einer gesunden und qualitativ hochwertigen Ernährung sowie des Zusammenhangs zwischen Ernährung und Klima widmen wird. Auch Themen wie die Förderung der Region, die regionale Verankerung und die lokale Wirtschaft werden 2021 im Vordergrund stehen und als roter Faden dienen.